logotype

Blutegel

Die Blutegeltherapie ist eine der ältesten Heilmethoden der Welt und kann auf eine Erfolgsgeschichte von über 450 000 000 Jahre zurückblicken.

Der Saugackt des Egels dauert ca. 30-45 Min. Er saugt sich an der 'Bissstelle' fest und sägt mit seinen 3 sternförmig angeordneten Zahnreihen die Haut ein. Jeder Egel saugt ca. 10-50 ml Blut. Ist der Egel satt lässt er einfach los. Durch die Gerinnungshemmenden Stoffe im Egelspeichel verschließt sich die Wunde für die nächsten 5-12 Stunden nicht. Das lange Nachbluten ist normal und Teil der Therapie - 'der sanfte Aderlass'.

 

Allgemeine Wirkung:

  • schonender Aderlass
  • Gerinnungshemmend
  • Immunisierend
  • Entzündungshemmend
  • Schmerzlindernd
  • Lymphstrombeschleunigend
  • Krampflösend

 

Ab dem 28.01.2022 müssen Blutegel, nach §50 Absatz 2 TAMG, vom Tierarzt verschrieben oder abgegeben worden sein und dürfen ohne Behandlungsanweisung nicht angewendet werden.

 

2022  Aus Liebe zum Pferd  globbers joomla template