logotype

Physiotherapie

Es gibt eine Vielzahl von Behandlungsmethoden die bei der Physiotherapie Anwendung finden.

Individuell auf jedes Pferd abgestimmt erstelle ich, nach einer ausführlichen Untersuchung, einen Behandlungs- und Trainingsplan.

Therapie bei - und Rehabilitation nach Erkrankung? Ein Sportprogramm für Pferde? Oder vielleicht eine Wellness-Massage? Kein Problem!

 

Wann ist Physiotherapie sinnvoll?

Grundsätzlich bei jedem Problem am Bewegungsapparat.

Bei den ersten Auffälligkeiten am Bewegungsapparat oder im täglichen Umgang mit dem Pferd. Zum Beispiel wegdrücken des Rückens beim Putzen.

 

Übersicht:

Folgende Punkte könne Anzeichen auf schmerzhafte Probleme am Körper deines Pferdes sein

  • Lässt sich nur ungern Halfter oder Trense anziehen
  • Läuft steif aus der Box
  • Braucht lange bis es zum Wälzen runter kommt oder schafft es nicht
  • Droht beim Putzen, schlägt mit dem Schweif, beißt oder tritt
  • Angst vor dem Sattel
  • Abwehrreaktionen beim angurten
  • Bleibt nicht stehen beim Aufsteigen
  • Entwickelt einen Unterhals
  • Kraftlose Oberlinie
  • Biegt sich schlecht beim Reiten
  • Fällt auf die innere Schulter oder weicht über die äußere Schulter aus
  • Geht nicht Vorwärts-Abwärts
  • Zieht häufig die Zügel aus der Hand
  • Starkes Schwitzen
  • starkes Speicheln/ übermäßige Schaumbildung bei der Arbeit

 

  

 

Kinesio-Taping

Seit Jahrzehnten in der Humanmedizin erfolgreich im Einsatz. 1980 druch den chinesischen Physiker Kenzo Kase erstmals für Pferde vorgestellt.

Einsatzbereiche:

  • Bei Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Verspannungen
  • Muskelschwäche
  • Sehnenschäden
  • Bänderschwäche
  • Narben
  • Muskelfaserriss
  • Stresspunkte
  • Hämatom
  • Atemwegserkrankung

 

 

 

2018  Aus Liebe zum Pferd  globbers joomla template